Einladungswettbewerb Neubau Kindertagesst
Kindertagesstätten gehören zum Elementarbereich des Bildungswesens. Deren Angebot richtet sich an Kinder nach Vollendung des 8. Lebensmonates bis zum 14. Lebensjahr. Auf Grundlage des aktuellen Jugenhilfeplanes - Abschnitt Kindertagesstätten werden die Leistungen der Stadt Kempten für Familien weiterentwickelt.  
 
Mit dem neuen Kinderbildungs- und betreuungsgesetz wird die Integration von Kindern anderer Altersgruppen (und die Einrichtung von Häusern für Kinder mit breiter Altersmischung) möglich.  
 
Die bestehende Betreuungseinrichtung Oberlinhaus ist Kinderkrippe, Kindergarten und Kinderhort in einem Haus. Die Einrichtung ist heute in einem Gebäudebestand aus 1976 untergebracht. Träger der Einrichtung ist die Diakonie Kempten Allgäu. Funktional, quantitativ und konstruktiv genügt das Gebäude nicht mehr den aktuellen notwendigen Anforderungen im Bereich der Kinderbetreuung. Die starke Nachfrage nach Angeboten für Kinder unter 3 Jahren erfordert neue Konzeptionen.  
 
Die heute 5-gruppige Kindertagesstätte soll mittels eines Neubaus unter Aufgabe des bestehenden Gebäudes zu einem 6-gruppigen Haus für Kinder (Kindertagesstätte) erweitert werden.  
 
 
Architekturbüro Feldsieper © 2016
 
Kurzfassung der Aufgabe
Preisgericht
Verfasser und Mitwirkende
Preistr
Ausstellung
Preisgerichtsprotokoll