Neubau katholisches Gemeindehaus St. Cyriakus in Wiesensteig
Aufgabenstellung
Für das neue Gemeindehaus ist innerhalb des zur Verfügung stehenden Grundstückes, unter Würdigung des Bebauungsplanes und Städtebaus, ein geeigneter, nutzungsgerechter Standort festzulegen. Aussagen zur Architektur im Sinne von Grundrissanordnung und Gestalt sowie Freiflächen werden erwartet. Das Gesamtgrundstück soll vom Verfasser in 2 unabhängige Grundstücke geteilt werden. Für die Teilfläche des Grundstückes, die nicht für das Gemeindehaus benötigt wird, soll eine städtebauliche Aussage zum Baukörper (Größe, Anzahl der Geschoße, Dachform) im Sinne einer städtebaulichen Baumassenuntersuchung erfolgen. Als Nutzungsarten sind im Erdgeschoss ein Ladengeschäft und darüber liegende Wohnungen vorstellbar.
 
 
Architekturbüro Feldsieper © 2016
 
Wettbewerbsverfahren
Preistr
Pr
 
Preisgerichtsprotokoll
Preisgericht
Ausstellung der Arbeiten
Aufgabenstellung